Musik zum Reformationsjubiläum 2017 in der Marienkirche Reutlingen

Nach dem Zyklus mit Bachkantaten 2016 werden wir im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 einen Zyklus mit Musik zur Reformation, besonders zu Luther-Liedern aufführen. Hierbei steht die Vielfalt der Bearbeitungen im Mittelpunkt. Seit der Reformation haben Komponisten aller Epochen zahlreiche Werke über die Lieder und Texte Martin Luthers verfasst. Daher werden in der Reihe ganz unterschiedliche Formen, von Motetten, Liedvertonungen und Orgelwerken bis hin zu großen Kantaten und oratorischen Werken aufgeführt, deren musikalische Bandbreite von der Reformation bis in die Moderne reicht.
So 19. 2., 19 Uhr: Stunde der Kirchenmusik „Wir singen Lutherlieder“ (s.u.)
So 5. 3., 19 Uhr: Stunde der Kirchenmusik „A mighty fortress“ (s.u.)
Mo 17. 4., 10 Uhr: Kantatengottesdienst am Ostermontag mit J. S. Bachs Kantate „Christ lag in Todes Banden“ musiziert von Kantorei und Collegium musicum der Marienkirche, Leitung: Torsten Wille
So 4. 6., 19 Uhr: „Luther meets jazz“- Stunde der Kirchenmusik zu Pfingsten mit Torsten Wille, Orgel
So 2.7., 19 Uhr: Stunde der Kirchenmusik „Reutlingen und sein reformatorisches Erbe“ mit dem Christophorus-Kinderchor Altensteig, Leitung: Wolfgang Weible, Lesungen: Pfarrerin Sabine Großhennig
Sa 9. 9., 20 Uhr: J. S. Bach: Die große Orgelmesse („Dritter Theil der Clavier Übung“) mit Eberhard Becker und Torsten Wille, Orgel
Di 31.10., 10 Uhr: Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum mit Kantaten zum Mitsingen „Herr Gott, dich loben wir“ von J. S. Bach und „Wir glauben all an einen Gott“ von Felix Mendelssohn (Kantorei der Marienkirche und Projektsänger, Leitung: Torsten Wille)
So 26. 11., 19 Uhr: Oratorienkonzert „500 Jahre Blick auf die Reformation“ mit der Kantorei der Marienkirche und der Württembergische Philharmonie Reutlingen unter der Leitung von Torsten Wille
So 10. 12., 18 Uhr: Musik zum Advent mit Vokalmotetten zu Liedern von Martin Luther (Bachensemble Reutlingen, Leitung: Torsten Wille)

Kirchenmusik in der Marienkirche


Junge Chöre am 1. Mai
Am Montag, dem 1.5. findet um 18 Uhr in der Marienkirche eine Stunde der Kirchenmusik mit dem Jungen Ensemble und dem Chor des Konservatoriums in Sant Cugat del Vallès (Katalonien) statt. Die Freundschaft der Chöre besteht schon seit 2006 als das Junge Ensemble zum ersten Mal eingeladen wurde. Nach getrennten Proben im eigenen Chor treffen sich die jungen Sängerinnen und Sänger zu gemeinsamen Proben und Konzerten, aber auch, um die Gegend kennen zu lernen und Freizeit miteinander zu verbringen. Auf dem Programm stehen Werke von Richard Farrant, Felix Mendelssohn Bartholdy und natürlich Raimon Romaní, dem katalanischen Chorleiter, der für das diesjährige Treffen u.a. die Seligpreisungen aus der Bergpredigt vertont hat. Die Leitung haben Raimon Romaní und Michaela Frind. Der Eintritt ist frei.

Luther meets Jazz
Stunde der Kirchenmusik am 4. 6., 19 Uhr

Nicht nur in der Vergangenheit haben die Komponisten sich von den Liedern Martin Luthers inspirieren lassen. So gibt es mittlerweile auch eine Reihe Kompositionen für Orgel, die Jazz-Formen und -Stile für Luthervertonungen nutzen. Hören Sie an diesem pfingstlichen Orgelabend im Rahmen des „Lutherliedzyklus 2017“, was alles in den alten Liedern steckt, eine musikalische Begegnung von alt und neu! Torsten Wille spielt an der großen Rieger-Orgel der Marienkirche Werke von J. S. Bach, Samuel Scheidt, Joh. M. Michel, Matthias Nagel, Barbara Dennerlein, sowie eigene Improvisationen.