Europäischer Jugendaustausch Deutschland - Island

Nur für Jungen, an Ostern und Pfingsten, plant das Evangelische Jugendwerk Bezirk Reutlingen (ejr) zwei Begegnungen. Vom 13.04. bis 20.04.2019 in Deutschland und vom 14.06. bis 21.06.2019 in Island. Jungen im Alter von14 bis 17 Jahre stellen miteinander die Frage: Mit welchen Herausforderungen leben wir heute? An wem können wir uns orientieren? Welche Werte sind uns wichtig? Was bedeutet das für Jungen und Männer? Für das eigene Leben?

Der Leiter Tobias Wagner schreibt dazu: „in den Osterferien treffen wir uns mit Jungs aus Island in und um Reutlingen. In den Pfingstferien reisen wir nach Island und besuchen die isländische Gruppe. Und da wir uns gegenseitig auf Englisch verständigen müssen, wird auch gleich das Schulenglisch ein wenig aufgebessert! But do not worry, if you do not understand something you will always find enough people to translate for you. Und – last but not least – wir werden eine Menge Spaß haben.“ Die Freizeit ist inklusiv geplant. Gefördert werden auch Begleitpersonen für zwei Jungen, die wegen ihrer Behinderung nicht alleine reisen können. Das wird vom Verein der Freunde des ejr e. V. unterstützt. Nachfragen lohnt sich! Es gibt Plätze für zehn Teilnehmer aus jedem Land. Die deutschen Leistungen umfassen die Transfers ab Reutlingen (mit Kleinbussen oder Linienbussen), Flugreise voraussichtlich ab Stuttgart nach Keflavík (Hinflug am 14. Juni, Rückflug am 21. Juni). Das Programm wird bei den Vorbereitungstreffen besprochen und entsteht also unter Beteiligung der Teilnehmer. Jede Gruppe wird von zwei Reiseleitern betreut. Es gibt Vor- und Nachtreffen nach Absprache. Bei den Reisen wird Vollpension angeboten, bei teilweisem Aufenthalt in Gastfamilien. Die Leitung hat Tobias Wagner, der von Lucas Zehnle unterstützt wird. Zehnle, der als Begleiter vom Evangelischen Jugendwerk in Württemberg und Beauftragter für Inklusion mitwirkt,  sitzt selber im Rollstuhl. Die Maßnahme wird mit EU-Fördergeldern von Erasmus+ gefördert, weshalb eine solche Reise für 299.- Euro angeboten werden kann. Die Anmeldung geht über www.ejr.de/nichts-wie-weg. Weitere Informationen erhält man auch telefonisch im Büro des Jugendwerks 07121 949960 


Ralf Dörr