1517 - 2017. 500 Jahre Reformation. Städtische Veranstaltungen

Die Reformation in Reutlingen

Reutlingen zählt mit gutem Grund zu den herausragenden Orten der Reformation im deutschen Südwesten. Schon früh hat der Reutlinger Bürgersohn Matthäus Alber (1495 - 1570) , der "Luther Schwabens", den neuen Glauben in die Stadt gebracht. Auch die in der "Confessio Augustana" 1530 dokumentierte mutige Festlegung Reutligens auf den lutherischen Weg der Reformation stellt eine Besonderheit dar.

Flyer zum Reformationsjubiläum