Weltgebetstag am 1. März

Kommt, alles ist bereit!

Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden slowenische Frauen ein zum Weltgebetstag am Freitag, 1. März. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz –  besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Dank Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Weltgebetstagskomitee die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen, z.B. die Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Projekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.
In Reutlingen laden wir zu folgenden ökumenischen Gottesdiensten ein:
16 Uhr Marienkirche
19 Uhr Kath. Kirche St. Peter und Paul, Johannes-Eisenlohr Straße 1
19 Uhr Kreuzkirche, Paul-Pfizer-Straße 9
19 Uhr Christuskirche, Lohmühlestraße 30
19.30 Uhr Jubilatekirche, Nürnberger Str. 192.