Evangelische Kontaktstelle für Asylarbeit in Reutlingen


Asylpfarramt Reutlingen im Kirchenbezirk und in der Prälatur Reutlingen
Pfarrerin Ines Fischer
Planie 17 (Bitte beachten: Post grundsätzlich an Planie 17, Beratungsstelle befindet sich jedoch in der Planie 11 !)
72764 Reutlingen
Festnetz: 07121/4924766
Handy: 0173/4765719
Mail: Ines.Fischerdontospamme@gowaway.elkw.de

oder

pfarramt.reutlingen.asyldontospamme@gowaway.elkw.de

Sprechstunde in der Planie 11:

Montag 9 bis 12 Uhr, Donnerstag 9 bis 13 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.


Die Evangelische Kontaktstelle für Asylarbeit ist eine Beratungsstelle für Flüchtlinge. Das Beratungsangebot existiert in dieser Form seit mittlerweile 13 Jahren und richtet sich an Menschen, die als Flüchtlinge längere oder kürzere Zeit in Reutlingen und Umgebung leben und von Abschiebung bedroht sind. Ebenso findet Beratung für Menschen statt, die gänzlich ohne Papiere in Deutschland leben.

Die Beratung erfolgt unabhängig von der religiösen Zugehörigkeit, ist kostenfrei und unterliegt der Verschwiegenheitspflicht.

Die Evangelische Kontaktstelle bietet außerdem Vernetzungsmöglichkeiten für interessierte Ehrenamtliche, die sich gerne bei der Verbesserung der Lebenssituation von Asylsuchenden in Reutlingen engagieren möchten. Dies kann bedeuten, sich für konkret für einzelne Flüchtlinge einzusetzen oder bei gemeinsamen Veranstaltungen und Aktionen, u.a. auch mit anderen Reutlinger Gruppen einen politischen Rahmen einzufordern, in dem Flüchtlinge menschenwürdig in Deutschland leben können.
In folgenden Ausgangssituationen besteht die Möglichkeit, mit der Evangelischen Kontaktstelle in Verbindung zu treten: 

  • Sie sind selbst Flüchtling oder kennen Menschen, die einen unsicheren Aufenthaltsstatus in Deutschland haben und von der Abschiebung in ihr Herkunftsland bedroht sind.
  • Sie sind auf der Suche nach einem Rechtsanwalt, der sich in Fragen des Asylrechts gut auskennt.
  • Sie brauchen Begleitung beim Gang zum Anwalt, zum Gericht oder zu einer Behörde.
  • Sie sind auf der Suche nach einem Sprachkurs in Reutlingen.
  • Sie möchten einen Härtefallantrag stellen, um ein Aufenthaltsrecht in Deutschland zu erhalten.
  • Sie suchen Kontakte zu anderen Flüchtlingen.
  • Sie möchten sich für die Rechte von Flüchtlingen gemeinsam mit anderen engagieren.
  • Sie möchten Menschen im Asylverfahren begleiten.

Die Arbeit der Evangelischen Kontaktstelle erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Asylcafe in Reutlingen.

Öffnungszeiten des Asylcafes:

Donnerstag, 19 – 21 Uhr
Metzgerstr. 15 in Reutlingen

Telefonischer Kontakt über Günter Jung, Tel: 07121/23367